Akademie für Publizistik

Online-Seminar: Mit TikTok junge Zielgruppen erreichen

Marcus Bösch

Facebook, Twitter und Instagram sind in den meisten Redaktionen angekommen. Die junge und die ganz junge Zielgruppe erreicht man da allerdings nicht. Die hängt bei TikTok ab. Oder teilt dort rätselhafte Videos. TikTok, das chinesische Videoportal, erreicht monatlich bereits mehr als eine Milliarde aktive NutzerInnen. Kritik gibt es an Zensur und der Blockierung bestimmter Inhalte, aber Machart und Ästhetik der kurzen Clips prägen bereits jetzt die Popkultur – und den Medienkonsum junger Menschen.

Wer diese Zielgruppen jetzt und in Zukunft erreichen will, der muss verstehen, wie auf TikTok Geschichten erzählt werden. Einige Medien sind dort schon sehr erfolgreich, die Washington Post und die gute alte Tagessschau. Wie TikTok funktioniert, was man als Journalist*in wissen muss und wie man hier Storytelling betreibt, das erfahren Sie in diesem Workshop.

Seminarinhalte

Mittwoch, 23.06.2021

9.45 – 10.00: Check-in bei Zoom

10.00 – 12.30: Wie funktioniert TikTok?

  • Wer treibt sich da eigentlich rum? Zielgruppen und ihre Ansprache
  • Best practice: zentrale Akteure bei TikTok
  • Welche Inhalte sind erfolgreich?

13.30 – 16.30: TikTok im journalistischen Arbeitsalltag

  • Storytelling, Recherche, Themen generieren
  • Reichweite ausbauen, Zielgruppen ansprechen
  • Projektskizzen und Formatideen für die eigene Präsenz auf TikTok

Lernziele

Die Teilnehmer*innen können nach dem Seminar…

  • die App souverän bedienen
  • Inhalte bei TikTok einschätzen und bewerten
  • eine erste eigene Formatidee umsetzen

Zielgruppe

Dieses Seminar ist geeignet für Journalistinnen und Medienmenschen, die junge Zielgruppen auf deren eigenen Kanälen erreichen wollen und offen für neue Entwicklungen sind.


Seminar buchen



Datum: 23.06.2021

Teilnehmer: 10

Status:Es sind noch Plätze frei.

Ort: Akademie für Publizistik

Preis: 330



Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Beratung?

Seminarleitung: Kai Voigtländer


Kai Voigtländer

Telefon: 040-414796-34
E-Mail: k.voigtlaender@akademie-fuer-publizistik.de




Tags




Seminarnummer: 21214

Logo der Akademie für Publizistik
Akademie für Publizistik

in Hamburg e.V.
Cremon 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 41 47 96 - 0
E-Mail: info@akademie-fuer-publizistik.de
Internet: https://www.akademie-fuer-publizistik.de

Inhouse

Alle Akademie-Seminare, auch die der Vorjahre, bieten wir als Inhouse-Schulung an. Jetzt informieren.

Die Akademie ist Mitglied der
Logo EJTALogo Medienethik
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wir informieren Sie über Seminartipps, Trends und Events im Medienbereich. Jetzt anmelden!



Impressum Datenschutzerklärung